Wiener Philharmoniker

Die erfolgreichste Anlage-Goldmünze europäischen Ursprungs ist der Wiener Philharmoniker. Im Gegensatz zum Krügerrand kommt er ohne Kupferbeimischung aus und hat einen Feingehalt von 999,9/1000. Er besteht aus purem Gold. Vier Mal – in den Jahren 1992, 1995, 1996 und 2000 – war er laut World Gold Council die meistverkaufte Goldmünze der Welt. Besonders hoch ist die Nachfrage nach der Goldmünze mit dem speziellen kulturellen Prestige in Nordamerika und in Japan.

Das klingt wie Musik in Ihren Ohren? Von unseren Vertriebsexperten erfahren Sie bei einem Termin alle Details zum Kauf des „Philharmonikers“.

Preisliste Wiener Philharmoniker

GewichtVerkaufAnkauf
1 Unze1.404,50 €1.349,50 €
1/2 Unze724,50 €675,00 €
Stand: 14.10.2019 - 19:06 Uhr

Das Erfolgsgeheimnis der Philharmoniker-Goldmünze: die Motivik

Seit Jahrhunderten gilt Wien als eine Hochburg von Kunst, Literatur und vor allem Musik. Zu den Komponisten, die der „Wiener Klassik“ zu Weltruhm verhalfen, zählen u. a. Wolfgang Amadeus Mozart, Joseph Haydn und Ludwig van Beethoven. Die Münze trägt das Renommee der Musikstadt in die ganze Welt.

Die Vorderseite zeigt ausgewählte Instrumente des weltberühmten Orchesters und trägt die Aufschrift „Wiener Philharmoniker“. Um ein mittig platziertes Cello herum gruppieren sich Fagott, Harfe, Horn, zwei Geigen und zwei Bratschen.

Auf der Rückseite finden sich die Orgel aus dem „Goldenen Saal“ des Wiener Musikvereins, der Schriftzug „Republik Österreich“ sowie die Angaben zu Größe und Nennwert. Als reine Anlagemünze wird der Philharmoniker aber nicht zum Nennwert gehandelt, sondern zum Goldwert.

Vorderseite

Rückseite

Geschichte der Goldmünze

Die Philharmoniker-Goldmünze aus Österreich wurde zum ersten Mal im Oktober 1989 geprägt. Dass sie den Nerv von Münzsammlern wie auch wertbewussten Anlegern traf zeigt der Fakt, dass sie schon ein Jahr später die meistverkaufte Münze in Europa war. Möglich wurde die Ausgabe der Münze erst durch eine Gesetzesänderung, welche die Ausgabe von reinen Goldmünzen in Österreich wieder erlaubte.

Wenig begeistert zeigten sich anfangs die Musiker der Wiener Philharmoniker – sie mussten erst vom Orchestervorstand überzeugt werden. Dass die Münze sich selbst zu einem Klassiker entwickeln würde, war zu diesem Zeitpunkt noch nicht abzusehen.

Das spricht für den Kauf von Philharmoniker-Goldmünzen

R

seit mehr als 25 Jahren geschätzt in Europa, Amerika und Asien

R

mehrmals meistverkaufte Anlagemünze der Welt

R

ideales Geschenk für Liebhaber klassischer Musik

R

wertbeständig und sicher

R

GOLDEN GATES bietet vielfältige Kaufoptionen

Auch diese Goldmünzen könnten für Sie interessant sein: